Der Stern leitete den Heiligen Drei Königen den Weg zum Jesuskind. Sie waren es die dem Neugeborenen Gaben brachten und damit die Vorlage für den Brauch des Schenkens zu Weihnachten gaben. Logisch, das Sterne als eines der Sinnbilder Weihnachtens, zur üblichen Weihnachtsdekoration gehören. Hier zeigen wir wie du hübsche Bascetta Sterne selbst basteln kannst.

Der Bascetta-Stern ist nach dem italienischen Mathematiker Paolo Bascetta benannt, der ihn erfunden ist.  Grundlage sind quadratische Papiere, die als modulares Origami zusammengesteckt werden.

Anleitung Bascetta Sterne basteln.

Für den Bascetta-Stern benötigst du 30 gleich große, quadratische Zettel  und sonst nix. Keine Schere, kein Klebstoff, nur Fingerspitzengefühl und etwas Geduld.

Als Papier eignen sich sehr gut die kleinen Notizzettel aus dem Bürobedarf, im Bastelladen findest du aber auch spezielles Bascetta-Stern Papier. Das ist häufig speziell beschichtet, bzw. glänzt oder glitzert und macht so ein bißchen mehr her, als die Bürozettelchen. Schau im Oktober auch in die Prospekte der großen Discounter, auch die bieten alljährlich fertige Bascetta-Stern-Papierpakete an.

So wird das Papier gefaltet:

Der Bascetta Stern besteht aus 30 einzelnen Modulen, die zusammengesteckt werden und nur durch die Reibung und die Oberfläche des Papiers bombenfest halten. Folgendes Modul 30 Mal herstellen:

Bascetta Stern Anleitung

Schritt 1

Schritt 2

Schritt 2

Schritt 3

Schritt 3

Schritt 4

Schritt 4

aurelio stern batelvorlage

Schritt 5

aurelio stern batelvorlage

Schritt 6

aurelio stern batelvorlage

Schritt 7

aurelio stern batelvorlage

Schritt 8

aurelio stern batelvorlage

Schritt 9

Bascetta Stern

Schritt 10

Die 30 einzelnen Module zusammenstecken, fertig ist der Bascetta Stern! Mit Heißklebepistole ein Band oder Faden befestigen und an beiliebiger Stelle dekorieren.

Die 30 einzelnen Module zusammenstecken, fertig ist der Bascetta Stern! Mit Heißklebepistole ein Band oder Faden befestigen und an beiliebiger Stelle dekorieren.

No Comments

Leave a Comment