Vanillekipferl, die süßen Halbmonde zerschmelzen auf der Zunge. Für das beliebte Weihnachtsgebäck braucht es nur wenige Zutaten und wenig Aufwand, der Genuss ist aber grandios.

Zutaten für Vanillekipferl:

  • 200g Mehl
  • 1 Messerspitze Backpulver
  • 100 g Zucker
  • 50 g Puderzucker
  • 2 Packung Vanillezucker
  • 1 Ei (Größe M)
  • 125 g weiche Butter
  • 100 g gemahlene Mandeln

Zubereitung der Vanillekipferl:

1) Mehl mit Backpulver in einer Rührschüssel mischen. 100 g Zucker, 1 Packung Vanillezucker, 1 Ei, 125g weiche Butter und 100 g gemahlene Mandeln hinzufügen und alles mit einem Mixer (Knethaken) zunächst auf niedrigster, dann auf höchster Stufe zu einem Teig verarbeiten. Teig anschließend auf leicht bemehlter Arbeitsfläche mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten.

2) Aus dem Teig bleistiftdicke Rollen formen, in 4-5 cm lange Stücke schneiden, die Enden etwas dünner rollen und zu Hörnchen geformt auf das Backblech legen.

3) Etwa 10 Minuten bei 180 Grad (Ober- und Unterhite, 160 Grad bei Umluft) backen.

4) 50 g Puderzucker und eine Packung Vanillezucker mischen und die noch heißen Vanillekipferl darin wälzen. Nach dem Abkühlen nochmals damit bestreuen.

Die Vanillekipferl halten sich in einer Keksdose etwa drei Wochen.

Summary
recipe image
Recipe Name
Vanillekipferl
Published On
Preparation Time
Cook Time
Total Time