Der Ort Bethlehem hat nicht nur in der Weihnachtszeit eine große Bedeutung. Hier stand die Grippe Jesus, nachdem Maria und Josef dort in einem Stall Zuflucht gefunden hatten. Bethlem gilt daher als Geburtsort jesus Christi und ist damit für Milliarden Christen weltweit eine heilige Stätte.

Heute leben ca. 30.000 Menschen in Bethlehem, das im palästinensischen Autonomiegebiet, im sogenannten Westjordanland liegt. Bethlehem ist die Stadt mit der Größte Dichte an Einwohnern mit christlichen Glauben in der Region. Es ist festgelegt, dass der Bürgermeister, sein Stellvertreter und auch die Mehrheit des Gemeinderates der Stadt Christen sein müssen. Nachdem der politische Einfluss der radikal-islamischen Hamas seit dem Jahr 2006 immer größer wird, nimmt auch die Anzahl muslimischer Einwohner in Bethlehem zu.